Radmessmaschine R2010

Die patentierte Radmessmaschine R wurde zum Messen geometrischer Merkmale an Kfz-Rädern entwickelt.
Sie vereinigt die Funktionen der Messwertaufnahme, des Messablaufs sowie der Berechnung und Darstellung der gemessenen Merkmale in einem Gerät. Die Radmessmaschine R2010 für die 100%-Kontrolle ist eine vollautomatische Anlage zur Integration in Produktionslinien. Mechanik, Elektrik und Software sind modular aufgebaut und werden je nach Kundenspezifikation individuell konfiguriert. Die einzelnen Komponenten werden durch die Integration neuster technischer Entwicklungen aus den Bereichen Informationstechnologie, Optik, Laser und Antriebstechnologie optimal für den Kunden eingestellt. Durch die eingesetzten IEF-Linearmodule mit innovativer Antriebstechnik, werden kürzeste Messzeiten bei höchster Präzision und Wiederholgenauigkeit erreicht. Die Kalibrierung der Radmessmaschine erfolgt mittels Einstellmeister.

Weitere Infos: http://www.ief-werner.de/produkte/systeme/radmessmaschinen/pkw/

Letzte Änderung: 19.11.2015

handhabungstechnik optik radmessmaschinen