What The FAQ 4: Was passiert, wenn eine Schmutzwasserpumpe falsch herum läuft?

In dieser FAQ-Folge wird erklärt, was passiert, wenn eine Schmutzwasserpumpe falsch herum läuft. Überall da wo Schmutzwasserpumpen mehr gefordert werden, empfehlen wir die Ausführung in Drehstrom, d.h. mit 3 Phasen und 400V.

Schmutzwasserpumpen sind in aller Regel Strömungsmaschinen, d.h. Wasser kann ohne Hindernis in das Pumpengehäuse eindringen und sich frei vom Eingang zum Ausgang bewegen. Erst wenn die Pumpe einschaltet, wird das Wasser in Richtung Druckabgang beschleunigt. Dabei ist es grundsätzlich egal wie rum es sich dreht, auch wenn das Pumpenlaufrad schnittig geformt ist. Das Wasser kann nicht falschherum durch die Pumpe fließen. Aber natürlich hat es Vorteile wenn es richtig rum läuft: Das Abpumpen geht etwas schneller und der Transport von Fasern ist auf die Dauer verstopfungsfreier. Aber trotzdem bemerkt man oft nichts davon.

Wichtig: Bei der Wartung und immer dann wenn die Elektriker da waren, die Drehrichtung der Pumpe kontrollieren.

Letzte Änderung: 26.01.2021

tauchpumpen